Header NSRegionalität

 

Strich abwaertsNiedersachsen fördert REgionalität

 

Die Themen Regionalität, Tierwohl und Umweltschutz sind so wichtig wie nie! Wie das Bayerische Wochenblatt berichtete, möchte das Bundesland Niedersachsen deshalb regionale Verarbeitungs- und Vermarktungseinrichtungen mit einer Fördermaßnahme unterstützen. Auch mobile Schlachtanlagen beziehungsweise Molkereien sollen dabei berücksichtigt werden. Potenzielle Zuwendungsempfänger sind landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen der Verarbeitung und Vermarktung von Agrarerzeugnissen mit Sitz in Niedersachsen. Förderanträge können bei der zentralen Bewilligungsstelle der Landwirtschaftskammer Niedersachsen gestellt werden. Erster Antragsstichtag soll der 21. September 2022 sein.
Wir finden, das ist ein tolles Beispiel für mehr Nachhaltigkeit und Regionalität in Deutschland und hoffen auf mehr!
Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

 

agromind_agentur Instagram News

Strich aufwaerts

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.